Perl Mongers :: deutschsprachig - German.pm

A wiki for German-speaking Perl programming language user groups.

Änderungen, Hilfe

Treffen, Veranstaltungen

Leute, Gruppen, Ziele

PerlLernen

Best of Perl Books
Die Besten Bücher

ErfolgsStories

Links, FAQ, Forum

Mailing List

Impressum


Liebe(r) Perl Monger(in),

diese Site ist bereits seit langem ein Ziel von Spamrobotern. Neu ist, dass ich das Aufräumen leid bin. Darum schreibe mir eine Mail mit Deinem Usernamen und einem Crypt Passwort, damit Du einen passwortgeschtzten Zugang zu dieser Site von mir erhältst. Eines baldigen Tages wirst Du den brauchen, um hier weiterhin Seiten verändern zu können.

Vielen Dank, Sören


Amazon-Angebote... (Einkauf über diesen Link sponsort den Unterhalt von perlmongers.de)

CPAN

Comprehensive Perl Archive Network - Ein weltumspannendes Netzwerk für Perl-Module ("Bibliotheken")

Alle CPAN Module

  • Problem: Ich würde gerne in meinem Büro auch Perl mit allen seinen CPAN Modulen verwenden. Allerdings habe ich nicht die Möglichkeit meinen Rechner so ans Netz zu bringen, dass ich alle CPAN Modules über die CPAN Shell installieren kann.
    • Du wirst nicht alle CPAN-Module brauchen oder brauchen können. Kommst Du denn gar nicht an CPAN heran?
      • Handelt es sich zufällig um einen Windows Rechner mit Active State Perl hinter einem Proxy? Wenn ja, gibt es einen häßlichen Trick, Module zu installieren. Bei Abhängigkeiten macht das dann aber irgendwann keinen Spaß mehr.
      • Leider ja - aber auf meinen Server habe ich HP-UX, auch mit Perl5.8 :-) Fast das modernste, was das OS zu bieten hat

CPAN auf CD

  • Lösungsansatz: CPAN auf den heimischen Rechner spiegeln und dann auf DVD/CD brennen.
    • Brenn's lieber auf eine DVD, auf eine CD paßt der CPAN schon länger nicht mehr.

Hier könnte CPAN::Mini helfen. Damit kann man sich immer die aktuellen Module runterladen und auf einem USB-Stick speichern. Da immer nur eine Version pro Modul gespeichert wird, passt das MiniCPAN auch auf eine CD.


Siehe Hilfe, Deutsche Perl Mongers FAQ, Perl Mongers FAQ

Username: