Perl Mongers :: deutschsprachig - German.pm

A wiki for German-speaking Perl programming language user groups.

Änderungen, Hilfe

Treffen, Veranstaltungen

Leute, Gruppen, Ziele

PerlLernen

Best of Perl Books
Die Besten Bücher

ErfolgsStories

Links, FAQ, Forum

Mailing List

Impressum


Liebe(r) Perl Monger(in),

diese Site ist bereits seit langem ein Ziel von Spamrobotern. Neu ist, dass ich das Aufräumen leid bin. Darum schreibe mir eine Mail mit Deinem Usernamen und einem Crypt Passwort, damit Du einen passwortgeschtzten Zugang zu dieser Site von mir erhältst. Eines baldigen Tages wirst Du den brauchen, um hier weiterhin Seiten verändern zu können.

Vielen Dank, Sören


Amazon-Angebote... (Einkauf über diesen Link sponsort den Unterhalt von perlmongers.de)

<< zurück <<

  1. WSRP-Hackathon
    1. für Menschen wie Du und ich beschrieben
    2. Termin
    3. Sponsor und Anmeldung
    4. Veranstaltungsort
    5. Wenn Dir nicht klar ist, worum es eigentlich geht, informiere Dich hier allgemein:
    6. Planung von Martin Kutter
      1. Worum es geht:
      2. Geplante Merkmale:
      3. Hier der ungefähre Plan:
      4. Output:
      5. Zeitrahmen: 1 WE (Sa 10.00-20.00 + So 10.00-16.00 Uhr)
        1. Zeitplan Sa:
        2. Zeitplan So:
    7. Wer war da
    8. weitere gefundene Links zum Thema
    9. Ergebnisse

WSRP-Hackathon

für Menschen wie Du und ich beschrieben

Wir wollen einen Webservice schreiben, den man mit einem Standard-Portal-Client benutzen kann. Solche Clients sind z.B. der MS Share Point Client. Die Liste der Möglichen ist lang.

Dazu müssen wir ein standardisiertes Protokoll (WSRP) implementieren. Genau gesagt ist es ein Webservice, der spezielle Regeln einhalten muß.

So etwas gibt es für Java, C# aber nicht für Perl. Das ist die Aufgabe, die wir uns gestellt haben.

Werkzeuge sind dazu das vorhandene Modul SOAP::WSDL, welches uns Perl-Klassen aus einer WSDL generiert. Damit haben wir mit dem XML selbst nichts mehr zu tun.

Wenn wir das geschafft haben, können wir jede Perl-Anwendung in ein dem Standard entsprechendes Portal integrieren. Dem Portal ist es gleich, mit welcher Programmiersprache die einzelnen Komponenten geschrieben sind. Es faßt die einzelnen Komponenten nur zusammen.

Termin

26.-27.04.2008 im YCN-Clubhaus im Süden von Nürnberg

Sponsor und Anmeldung

http://www.franken.de/veranstaltungen/workshops/2008/

alternative Anmeldemöglichkeit per Mail an: perl-wsrp at steffen-winkler.de

Veranstaltungsort

http://www.ycn.de/club/clubhaus/

Wenn Dir nicht klar ist, worum es eigentlich geht, informiere Dich hier allgemein:

  • Es geht um Integration in ein Standardportal:
- http://de.wikipedia.org/wiki/Portal_%28Informatik%29
  • der Standard:
- http://www.oasis-open.org/committees/tc_home.php?wg_abbrev=wsrp
  • die Technologie:
- http://de.wikipedia.org/wiki/Webservice
- http://de.wikipedia.org/wiki/SOAP
- http://de.wikipedia.org/wiki/Web_Services_Description_Language
  • das CPAN-Modul:
- http://search.cpan.org/dist/SOAP-WSDL/ - die neue 2.xx -Version!
  • Ein (nicht veröffentlichtes) Buch über Portale, Portlets und WSRP (Java-lastig). Website erfordert Registrierung.
- http://www.manning-sandbox.com/thread.jspa?threadID=13453&tstart=0

Planung von Martin Kutter

Hallo zusammen,

wir hatten ja schon gelegentlich darüber gequatscht einen WSRP-Hackathon durchzuführen. WSRP ist der "Web Service Remote Portlet" Standard (OASIS) - siehe http://www.oasis-open.org/committees/tc_home.php?wg_abbrev=wsrp Die Präsentationen/Primer/FAQs auf der Seite geben eine gute Einführung ab.

Worum es geht:

Eine funktionsfähiges WSRP-Distribution für Perl erstellen.

  • Fokus: WSRP-Producer (d.h. Backend-Server)
  • Als Test verwendbar: WSRP-Consumer (d.h. Portal-Server)

Geplante Merkmale:

  • WSRP-Modul (Producer) lässt sich in beliebige Anwendungs-Frameworks integrieren (z.B. als Proxy-Klasse)
  • Keine eigene Workflow-Engine
  • Kein eigener Dispatch-Mechanismus
  • Einfache Konfiguration
  • mod_perl Variante (d.h. mod_perl Handler)

Hier der ungefähre Plan:

1. Martin + Andreas + X erstellen bis ca. Ende April ein WSRP-Basismodul

  • Umfang:
1. WRSP Consumer + Producer
- Consumer nicht-parallell
2. Interfaces:
- Service Description
- Markup

2. Wir suchen Freiwillige :-)

3. Wir organisieren Raum, LAN, Testserver, Beamer, Videokamera

4. Wir organisieren Kaffee + Getränke + Schnittchen

5. Wir ziehen das durch.

Output:

  • WSRP-Implementierung (Basic Profile)
  • Ein Vortrag:
WSRP Producer/Consumer mit Perl (=Abschlußvorführung, am besten auf Video festhalten)
  • Know How
  • Spaß

Zeitrahmen: 1 WE (Sa 10.00-20.00 + So 10.00-16.00 Uhr)

Zeitplan Sa:

10.00 Was ist WSRP? 45 min
11.00 WSRP Producer als Apache/mod_perl handler 30 min
11.30 WSRP Consumer: A parallel World 30 min
12.00 Hackathon Infrastructure: LAN, SVN, WTF 30 min
12.30 Mitagessen
Parallell Tracks / Consumer nur mit genügend Personen
13.30 Producer Hack: Service Description interface 2 h
15.30 Kaffeepause
16.00 Producer Hack: Registration Interface 90 min
Parallell Tracks / Consumer nur mit genügend Personen
13.30 Consumer Hack: Markup Interface 2 h
15.30 Kaffeepause
16.00 Consumer Hack: Markup Interface 90 min
End Parallell Tracks
17.30 Ergebnisse

Zeitplan So:

Parallell Tracks / Consumer nur mit genügend Personen
10.00 Producer Hack: Markup Interface 2h
Parallell Tracks / Consumer nur mit genügend Personen
10.00 Consumer Hack: Markup Interface 2 h
End Parallell Tracks
11.00 Kaffeepause
13.00 Mittagessen
14.00 Bits'n'Pieces: Consumer und Producer einrichten 1 h
15.00 Vorführung

Wer war da

  • Birnthaler, Thomas
  • Gottschalk, Hermann
  • Kinkeldei, Wolfgang
  • Kutter, Martin
  • Pinkert, Markus
  • Specht, Andreas
  • Winkler, Steffen
  • Wollmersdorfer, Helmut

weitere gefundene Links zum Thema

Ergebnisse

Wir haben eine WSRP-Bibliothek analog zu WSRP4j implementiert - allerdings nur das absolute Minimum.

Dabei haben wir einen CGI-basierten Producer und Kommandozeilen-Consumer erstellt.

Die erstellten Portlets ließen sich in ein Pluto/WSRP4j-Portal einbinden - bis zur Portlet-Erstellung, dann gab's Java-Fehler.

Die Ergebnisse sind in einem öffentlich zugänglichen Subversion-Repository abrufbar:

http://svn.hyper-framework.org/Hyper/WSRP

Username: